Lamm mit Reis und Bohnen
Die Klassiker für Groß und Klein - glutenfrei, lactosefrei.
Portionen
kg Hund
Zutaten
  • 15 Stck BEUTE PUR Nuggets Lamm 1 Nugget sind 25g, auf ganze Nuggets aufrunden
  • 100 g Reis gekocht
  • 100 g grüne Bohnen gekocht
  • 10 ml hochwertiges Öl im Wechsel 10ml = 1El 5ml=1Tl
  • 1 Tl Lebertran
  • 2 g Seealgenmehl 2x pro Woche (genau abmessen)
Portionen
kg Hund
Zutaten
  • 15 Stck BEUTE PUR Nuggets Lamm 1 Nugget sind 25g, auf ganze Nuggets aufrunden
  • 100 g Reis gekocht
  • 100 g grüne Bohnen gekocht
  • 10 ml hochwertiges Öl im Wechsel 10ml = 1El 5ml=1Tl
  • 1 Tl Lebertran
  • 2 g Seealgenmehl 2x pro Woche (genau abmessen)
Anleitungen
  1. Die Nuggets im Kühlschrank über Nacht auftauen lassen.
  2. Reis kochen (ohne Salz) bis er sehr weich ist.
  3. Bohnen waschen, dünsten und dann im Mixer pürieren.
  4. Fleisch, Reis und Bohnen in eine Schüssel geben, Öl und Lebertran und an zwei Tagen der Woche Seealgenmehl dazu geben und alles gut durchmischen.
  5. Nach Geschmack des Hundes, mit etwas frischem Rosmarin würzen.
  6. Teilen Sie die Portion in zwei Teile. Eine Hälfte kann gleich gefüttert werden, die andere im Kühlschrank als Abendmahlzeit lagern. Vor der Fütterung auf Zimmertemperatur aufwärmen lassen.
  7. Die fertige Mahlzeit darf nicht länger als drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Rezept Hinweise

Zur leichteren Dosierung:
Die Nuggets auf ganze Nuggets aufrunden.
Bei kleinen Hunden kann das Seealgenmehl in doppelter Menge einmal pro Woche gegeben werden
Bei kleinen Hunden doppelte Menge Lebertran alle zwei Tage geben.

Ist ihr Hund noch keine Rohfleischfütterung gewohnt, stellten Sie das Futter sehr langsam um in dem Sie 5 Tage lang immer mehr Rohfleischfutter unter das gewohnte Futter mischen. Der Darm braucht Zeit um sich an die neue Nahrung zu gewöhnen.

Pin It on Pinterest